Sinnvoll in Wohn­immobilien investieren

Start der Veranstaltungsreihe „Immobilie gut – alles gut“


Welche Voraussetzungen müssen Immobilien erfüllen, damit sich eine Investition lohnt? Wie kann die Finanzierung möglichst günstig dargestellt werden? Diese Themen standen im Fokus der neuen Veranstaltungsreihe „Immobilie gut – alles gut“ des rheinland-pfälzischen Finanzministeriums, der ISB und der Volksbanken Raiffeisenbanken des Landes. Der Startschuss für die Veranstaltungsreihe fiel am 13. März 2014, als sich über 250 Interessierte, darunter Vertreter des Handwerks, der Kommunen, der Immobilienwirtschaft und Privatpersonen im Foyer der ISB einfanden. Nach dem Grußwort des Finanzministers Dr. Carsten Kühl diskutierten die Teilnehmer zweier Gesprächsrunden, ob Immobilien als sichere Anlage und Altersvorsorge dienen und ob eine frühzeitige Investition in Modernisierung und barrierefreies Wohnen sinnvoll ist. Die Gäste erhielten dabei nützliche Informationen zum Erwerb und zur Sanierung von Bestandsimmobilien sowie zur Finanzierung. Seine ganz persönlichen Tipps und Tricks rund um das Bauen und Wohnen gab abschließend der aus Sendungen wie „Wohnen nach Wunsch“ bekannte Moderator Mick Wewers. |